| Register |
Wiesebaum, Gustav
* 6. Dezember 1858 in Breslau
† 1924 in Gumbinnen/Ostpreußen
Architekt / 1877–1882 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover (ab 1879 Technische Hochschule), Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1884 Regierungsbauführer / 1891 Regierungsbaumeister / Regierungsbaumeister in Saarlouis / 1898 Entlassung aus dem Dienst in der allgemeinen Bauverwaltung auf eigenen Wunsch / 1898 Garnison-Bauinspektor / bis 1902 technischer Hilfsarbeiter bei der Intendantur des 16. Armee-Korps in Metz / 1902–1904 Garnison-Bauinspektor in Magdeburg, Lokal-Baubeamtenstelle III / ab 1904 Garnison-Bauinspektor in Gumbinnen, Lokal-Baubeamtenstelle / 1906 Baurat
Mitgliedschaften: ab 1881 Mitglied der »Bauhütte zum weißen Blatt« in Hannover

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS