| Register |
Schlieben, Hubert Theodor
* 15. Juli 1852 in Köln
† 27. September 1897 in Hannover
Architekt / Ausbildung im Architekturbüro von Heinrich Wiethase in Köln / 1871–1873 Besuch der Baugewerkschule in Holzminden, danach Mitarbeiter im Architekturbüro von Heinrich Wiethase in Köln / 1881–1893 im Mitarbeiter im Architekturbüro von Franz Josef Ritter von Denzinger in Frankfurt am Main / 1893–1897 Mitarbeiter im Architekturbüro von Christoph Hehl in Hannover / ab 1890 Dozent für Architektur an der Technischen Hochschule in Hannover, 1896 zugleich Assistent

Theodor Schlieben war Neugotiker, »der auf die jungen Nacheiferer Hases als vorzüglicher Formenkenner einen nachhaltigen Einfluß übte.« (Albrecht Haupt, 1930)

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS