| Register |
Schaedtler, Hermann Georg Friedrich
* 28. Juni 1857 in Benthe bei Hannover
† 28. Mai 1931 in Hannover
Architekt / 1874–1880 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover (ab 1879 Technische Hochschule), Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1875 Praktikum im Architekturbüro von Otto Goetze in Hannover / 1876 Praktikum im Architekturbüro von Edwin Oppler in Hannover / 1879 Praktikum im Atelier von Heinrich Leyenthal in Breslau (Projekt: Opernhaus für Odessa) / ab etwa 1883 Architekt in Hannover
Mitgliedschaften: Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover / Mitglied der Verbindung »Corps Saxonia« in Hannover / Mitglied im Künstlerverein in Hannover / Mitglied im Bund Deutscher Architekten (BDA)

Zum 80. Geburtstag von Conrad Wilhelm Hase fand 1898 im heutigen »Künstlerhaus« in Hannover eine Ausstellung mit Zeichnungen und Exponaten seiner Schüler und Anhänger statt. Hieran beteiligte sich auch Hermann Schaedtler und zeigte damit seine Verbundenheit mit Conrad Wilhelm Hase und dessen Kunstauffassung.

Hermann Schaedtler baute teilweise neugotisch, vorwiegend aber im Stil der Neorenaissance, später auch im Heimatschutzstil und Jugendstil.

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Hermann Schaedtler:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS