| Register |
13 KB
Petri, Karl Leopold
* 30. August 1830 in Detmold
† 18. Dezember 1909 in Detmold
Architekt / Sohn von Friedrich Simon Leopold Petri, Fürstlich-Lippischer Regierungsrat / 1839–1846 Besuch des Gymnasiums Leopoldinum in Detmold / 1847–1851 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1851–1853 Studium in Berlin / 1853–1855 und 1884–1891 Lehrer an der Gewerbeschule in Detmold / 1860–1871 Stadtbaumeister in Detmold (kommissarisch) / 1871–1879 Architekt bei der Gußstahlfabrik Friedrich Krupp in Essen / 1871–1873 beschäftigt im Architekturbüro von Julius Rasch in Essen / 1873 Chef im Baubüro II / 1875 Vertreter des I. Baumeisters Gustav Kraemer / 1878 Studienreise nach Italien / 1879–1909 Architekt in Detmold / 1897 Baurat / 1899–1909 Direktor der Gewerbeschule in Detmold
Mitgliedschaften: Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Quellen:

Bildnachweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS