| Register |
Mühlenbruch, Franz
* 9. Mai 1858 in Trutzlatz/Pommern
† 11. Dezember 1911 auf Rittergut Kalbsburg
Architekt, Rittergutsbesitzer / Besuch des Gymnasiums Fridericianum in Schwerin / 1875–1882 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover (mit Unterbrechungen), Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1882–1883 Kandidat der Baukunst / 1883 Regierungsbauführer / 1888 Regierungsbaumeister / Regierungsbaumeister in Neu-Babelsberg bei Potsdam / 1895 Entlassung aus dem Staatsdienst auf eigenen Wunsch
Mitgliedschaften: ab 1881 Mitglied der »Bauhütte zum weißen Blatt« in Hannover

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS