| Register |
Krüger (I), Theodor Christian Friedrich
* 16. März 1818 in Schwerin
† 27. September 1885 in Schwerin
Architekt / Besuch des Gymnasiums in Schwerin / 1835–1836 Bau-Eleve in Schwerin / 1836–1839 Studium an der Kunstakademie in Wien und der Bauakademie in Berlin / 1839–1841 beschäftigt bei den Hofbauverwaltungen in Schwerin und Doberan / ab 1841 Gehilfe beim Landbaudistrikt Plau am See / 1842 Baukondukteur / 1853 Großherzoglich-Mecklenburgischer Baumeister / 1858 »wirklicher« Baumeister / 1859 Land-Baumeister / 1859–1862 Land-Baumeister für den Baudistrikt V (Schwerin) / 1865–1885 tätig im Finanzministerium in Schwerin (Abt. Hochbau), Leiter für das Kirchenbauwesen in Mecklenburg-Schwerin / 1869 Baurat

Unter der Leitung von Theodor Krüger (I) erfolgte im Kirchenbau in Mecklenburg-Schwerin die Ausrichtung auf den Stil der Hannoverschen Schule, der auch von seinen Nachfolgern übernommen wurde.

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS