| Register |
Knoch, August
* 22. Dezember 1858 in Hannover
† Januar 1944 (nicht in Hannover)
Architekt / Bruder von Architekt Otto Knoch / 1877–1882 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover (ab 1879 Technische Hochschule), Schüler von Conrad Wilhelm Hase / Regierungsbauführer / 1885 Regierungsbaumeister / bis 1893 technischer Hilfsarbeiter beim 10. Armee-Korps, Intendantur Hannover / 1892 Garnison-Bauinspektor / 1893–1898 Garnison-Bauinspektor beim 16. Armee-Korps, Intendantur Metz / 1898–1903 Garnison-Bauinspektor beim 17. Armee-Korps, Intendantur Thorn/Westpreußen / 1903 Baurat / 1903–1907 Militär-Bauinspektor beim 7. Armee-Korps, Intendantur Minden / 1907–1912 Militär-Bauinspektor und technischer Hilfsarbeiter beim 11. Armee-Korps, Intendantur Kassel / 1912 Geheimer Baurat, Ausscheiden aus dem Dienst in der preußischen Militärbauverwaltung / Geheimer Baurat in Hannover / 1929 in Hannover-Waldhausen wohnhaft
Mitgliedschaften: 1880 Gründungsmitglied der »Bauhütte zum weißen Blatt« in Hannover

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS