| Register |
11 KB
Klüsche, Ernst Eduard Theodor Bernhard
* 23. Oktober 1853 in Gronau an der Leine
† 3. Januar 1931 in Essen
Architekt und Bauingenieur / 1865–1872 Besuch des Gymnasiums Josephinum in Hildesheim / 1872–1877 Bau-Eleve und Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase u. a. / 1877 Regierungsbauführer / 1877–1878 Militärdienst als Einjährig-Freiwilliger im Hannoverschen Pionier-Bataillon Nr. 10 / 1878–1880 Assistent am Kreisbauamt in Homberg/Hessen / 1880 Beschäftigung bei den Vorarbeiten für die Bahnlinie Salzwedel–Altona / 1880–1883 Beschäftigung beim Bau der Küstenbahnen in Ostfriesland / 1886 Regierungsbaumeister / 1886–1890 Beschäftigung bei der Tiefbauverwaltung in Berlin / ab Oktober 1890 im Staatseisenbahndienst bei der Königlichen Eisenbahndirektion in Berlin / ab September 1892 Sektionsbaumeister bei der Neubaustrecke Goldberg–Löwenberg/Schlesien / Regierungsbaumeister im Eisenbahnwesen in Schweidnitz/Schlesien / 1897–1900 Eisenbahn-Bau- und Betriebsinspektor in Schweidnitz/Schlesien / 1900–1907 Eisenbahn-Bau- und Betriebsinspektor bei der Eisenbahn-Betriebsinspektion I in Breslau, ab 1904 Wahrnehmung der Geschäfte eines Inspektionsvorstandes / ab 1907 Eisenbahndirektionsmitglied bei der Eisenbahndirektion in Essen

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Bildnachweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS