| Register |
Kelterborn, Gustav Adolf
* 7. Dezember 1841 in Basel (Schweiz)
† 29. Dezember 1908 in Basel (Schweiz)
Architekt / Sohn von Ludwig Adam Kelterborn, Kunstmaler aus Hannover / Besuch des Humanistischen Gymnasiums und der Gewerbeschule in Basel / 1863–1864 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / Bauführer bei Architekt Johann Jakob Stehlin-Burckhardt dem Jüngeren in Basel / Studium an der Bauakademie in Berlin / 1867–1869 Mitarbeiter im Architekturbüro von Wilhelm Lüer in Hannover als Bauführer in Berlin / 1872–1908 Architekt in Basel, ab 1889 in Assoziation mit seinem Bruder Julius Kelterborn (1857–1915)

Werke (soweit bekannt):

Werke in Zusammenarbeit mit Julius Kelterborn (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Gustav Kelterborn:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS