| Register |
Heeren, Arnold
* 4. April 1842 in Hannover
† 29. November 1896 in Gaarden bei Kiel
Architekt, Bauingenieur und Maler / Sohn von Professor Dr. phil. Friedrich Heeren (1803–1885), Bruder von Architekt Robert Heeren (1844–1895) / 1858–1864 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1864–1865 Mitarbeiter im Architekturbüro von Adelbert Hotzen in Hannover bei der Restaurierung der Stiftskirche in Bücken / 1865–1867 Ingenieur-Assistent in Hannover / 1867–1868 Beschäftigung in Harburg / 1868–1872 Beschäftigung in Hannover / 1872–1873 Regierungsbaumeister in Frankfurt am Main / 1873–1876 erneut Beschäftigung in Harburg / ab 1876 Baubeamter bei der Marine / Marine-Hafenbaumeister in Wilhelmshaven (Werft) / 1890 außeretatmäßiger Marine-Hafenbauinspektor in Wilhelmshaven (Werft) / 1891 etatmäßiger Marine-Hafenbauinspektor in Wilhelmshaven (Werft) / Marine-Hafenbauinspektor in Kiel / 1895 Marine-Baurat
Mitgliedschaften: Mitglied im Architekten- und Ingenieur-Verein in Hannover

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS