| Register |
Funk, Adolph (Adolf) Christian Wilhelm
* 22. März 1819 in Stadthagen
† 15. Juni 1889 in Hannover
Architekt und Ingenieur / Sohn von Pastor Wilhelm Christian Funk, später Kirchenrat in Lindhorst / Besuch der Volksschule in Stadthagen und Hausunterricht durch den Vater / 1833–1834 Besuch des Gymnasiums in Bückeburg / 1834–1839 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Ernst Ebeling und Kommilitone von Conrad Wilhelm Hase / Tätigkeit beim Straßenbau im Solling / 1840 Mitarbeit beim Bau der Eisenbahnstrecken Magdeburg-Leipzig und Dresden-Prag / ab 1841 Mitarbeiter bei der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Hannover, Planung der Strecke Hannover-Braunschweig / ab 1845 Planung der Strecke Hannover-Minden, Kollege von Conrad Wilhelm Hase bei der Königlichen Eisenbahndirektion in Hannover / 1842 Baukondukteur / 1845 Staatsprüfung und Ernennung zum Bauinspektor / ab 1850 Vorsteher des bautechnischen Büros der hannoverschen Eisenbahn-Direktion / 1851–1852 Vorträge über Eisenbahnbau an der Polytechnischen Schule in Hannover, Lehrerkollege von Conrad Wilhelm Hase / 1854 Baurat / 1862 Oberbaurat / 1867 Umzug nach Osnabrück, um die Strecke Wesel-Harburg der Venlo-Hamburger Bahn im Auftrag der Köln-Mindener Eisenbahn zu bauen / 1872–1880 Baudirektor der Köln-Mindener Eisenbahn / 1874 Geheimer Regierungsrat, Wechsel nach Köln als Baudirigent / 1880 Abteilungs-Dirigent der Königlichen Eisenbahn-Direktion in Köln (rechtsrheinisch) / 1886 Eintritt in den Ruhestand auf eigenen Wunsch / 1886 Rückkehr nach Hannover, Übernahme der Redaktion des Eisenbahnwesens im Architekten- und Ingenieur-Verein / Ausführung mehrerer Bauaufträge im Nebenamt
Mitgliedschaften: 1851 Mitgründer des Architekten- und Ingenieur-Vereins in Hannover / 1874 Mitbegründer des Architekten- und Ingenieur-Vereins für Niederrhein und Westfalen in Köln, bis 1886 dessen Vorsitzender / Mitglied des technischen Ausschusses im Verein deutscher Eisenbahn-Verwaltungen

Adolph Funk baute überwiegend im Rundbogenstil.

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Adolph Funk:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS