| Register |
Frühling, Heinrich Gottlieb Ludwig (Louis)
* 10. Oktober 1833 in Peine
† 4. Oktober 1906 in Hannover
Architekt / Sohn eines Maurermeisters / Besuch der Privatanstalt von Rektor Wolkenhaar in Peine / Maurerlehre beim Vater / 1850–1854 Besuch der Gewerbeschule in Hannover und Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1857–1865 Mitarbeiter im Architekturbüro von Conrad Wilhelm Hase in Hannover; in dieser Zeit Reise nach Paris, um die Schlösser, die Tuilerien und Versailles als Vorbilder für die Innenausstattung der »Marienburg« zu studieren / 1858 Bewerbung als Stadtbaumeister in Lüneburg (zurückgezogen, da er kein Staatsexamen als Bautechniker vorweisen konnte) / ab etwa 1879 leitende Tätigkeit bei der staatlichen Bauverwaltung in Hannover; zuständig für das Hoftheater und Leineschloß in Hannover, das Schloß Herrenhausen und zugehörige Bauten, die Schlösser in Springe und Göhrde, u. a. auch für die bauliche Instandhaltung des »Alten Palais« in Hannover für den Herzog von Cumberland / Hof-Baukondukteur / 1889 Hofrat

Werke (soweit bekannt):

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS