| Register |
20 KB
Faulwasser, Carl Julius
* 17. Januar 1855 in Hamburg
† 8. Dezember 1944 in Breslau/Schlesien
bestattet in Hamburg, Friedhof Ohlsdorf
Architekt und Schriftsteller, Anhänger von Conrad Wilhelm Hase / 1870–1872 Lehre als Maurer und Bauzeichner bei der Firma Spannuth in Hamburg / 1872–1874 Studium an der Baugewerkschule in Hamburg / bis 1877 Studium in Berlin bei dem Hase-Schüler Johannes Otzen, gleichzeitig im Architekturbüro von Johannes Otzen in Berlin tätig (Mitarbeit an dessen Kadetten-Anstalt in Berlin-Lichterfelde) / Militärdienst / praktische Tätigkeit im Architekturbüro von Johannes Grotjan in Hamburg / ab 1883 selbständiger Architekt in Hamburg, nebenberuflich Lehrer an der Gewerbeschule in Hamburg / im Zweiten Weltkrieg Übersiedlung zur jüngsten Tochter nach Breslau/Schlesien
Mitgliedschaften: ab 1901 Mitglied der »Bauhütte zum weißen Blatt« in Hannover, später Ehrenmitglied / Mitglied und Ehrenmeister der Bauhütte in Hamburg

Werke (soweit bekannt):

Veröffentlichungen von Julius Faulwasser:

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

Bildnachweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS