| Register |
Brinckmann, Ernst Heinrich August
* 30. März 1845 in Naensen bei Einbeck
† 14. Dezember 1910 in Braunschweig
Architekt und Bauingenieur, Bauhistoriker, Archäologe / Besuch der Jacobson-Schule in Seesen / 1862 Übersiedlung nach Hannover, Besuch von Vorlesungen an der Polytechnischen Schule in Hannover / 1863–1867 Studium an der Polytechnischen Schule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / 1867–1874 beschäftigt im braunschweigischen Eisenbahndienst / 1868–1869 Militärdienst / 1870–1871 Teilnahme am Deutsch-Französischen Krieg, zuletzt Vizefeldwebel / 1873 Bauführer-Prüfung / 1874 Sektions-Ingenieur bei der Köln-Mindener Eisenbahn / 1876 Baumeister-Prüfung / 1877 Eintritt in den braunschweigischen Staatsdienst / 1886–1892 Kreis-Bauinspektor in Blankenburg/Harz / 1892–1894 Kreis-Bauinspektor in Braunschweig, Leitung der Wege- und Wasser-Bauinspektion / 1893 Studienreise nach Chicago (USA) / 1894 Baurat, Mitglied der Herzoglichen Baudirektion / 1900 Studienreise nach Paris
Mitgliedschaften: Mitglied im Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde, ab 1897 im Vorstand

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Bildhinweis:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS