| Register |
Baumann, Hermann
* 24. Juni 1874 in Kerspenhausen
† 3. April 1946 in Haina, Kloster
Architekt / Vater: Wilhelm Baumann, Pastor / 1889–1893 Besuch des Königlichen Gymnasiums in Hersfeld, Reifezeugnis: Ostern 1893 / 1893–1895 Studium an der Technischen Hochschule in Hannover, Schüler von Conrad Wilhelm Hase / Regierungsbauführer / 1895–1897 und 1902–1905 Lehrer an der Baugewerkschule in Nienburg an der Weser / 1904 Regierungsbaumeister / Regierungs- und Baurat in Kassel (ab 1933 im Adressbuch der Stadt Kassel verzeichnet) / Ruhestand in Kassel

Literatur:

Fachzeitschriften:

Quellen:

Internet:

| nach oben |
Logo W3C HTML 4.01 Strict Logo W3C CSS